Attributionsmodellierung (Google AdWords) - da Agency, Webdesign & SEO Agentur

Attributionsmodellierung (Google AdWords)

  • -
google adwords attributionsmodellierung letzter klick positionsbasiert

Attributionsmodellierung (Google AdWords)

Die Attributionsmodellierung in Google AdWords ist ein sinnvolles Vergleichstool, wenn die Customer Journey einbezogen werden soll. Standardmäßig ist die Attributionsmodellierung in Google AdWords eingestellt auf das Modell “Letzter Klick”. Hat man ein geeignetes Zielvorhaben definiert und erfasst die Conversions in Google AdWords (und Analytics), so bildet das Attributionsmodell “Letzter Klick” (wie der Name schon sagt) nur den letzten Klick vor der Conversion ab und ordnet diese Umwandlung zu 100% etwa einer Kampagne zu.

Gekauft ist gekauft, oder? Die Attributionsmodellierung in Google AdWords hilft, den Kunden besser zu verstehen

Das kann bei spontanen Entscheidungen sinnvoll sein, bildet aber häufig nicht die Customer Journey ab, wo sich Nutzer einer Website manchmal etwas schwieriger tun, beispielsweise einen Kauf in einem Online-Shop auszuführen, erst Preise vergleichen müssen, recherchieren, der Einkauf wird unterbrochen und irgendwann wieder aufgenommen, usw.

Es ist hierbei auch möglich, dass ein User auf verschiedene Ansprachen – oder im Falle von Google AdWords – verschiedene Kampagnen reagiert. Evtl. findet der Erstkontakt über eine Google Shopping Kampagne statt. Der Kauf wird abgebrochen – aus welchen Gründen auch immer, Funkloch, Chef kommt rein, Essen ist fertig… Stunden oder Tage später wird der Nutzer etwa durch eine weitere Dynamic Remarketing Kampagne wieder eingefangen, weil er von Google als “Website Visitor” oder “Ähnlich wie all converters” oder gar als Nutzer mit einem verlassenen Warenkorb identifiziert wurde.

Wo findet man die Attributionsmodelle in Google AdWords?

google adwords neue oberflaeche menue tools messung attributionsmodell

Beim Attributionsmodell “Letzter Klick” würde die Conversion dann komplett für die Dynamic Remarketing Kampagne in AdWords zählen, obwohl der Erstkontakt mit diesem neuen Nutzer eigentlich über eine Shopping Kampagne zustandekam. Unter Tools -> Messung -> Attributionsmodell kann man dies nun direkt vergleichen. Hier lassen sich verschiedene Kampagnen neu bewerten, indem man alle Erfassten Conversions rückblickend neu gewichtet. Es ist z.B. keine Seltenheit, dass bei höherpreisigen Produkten die Customer Journey und die Kontakt mit der Website / E-Commerce Plattform sich über eine Weile hinziehen. Hier kann eine anderes AdWords Attributionsmodell evtl. aussagekräftiger sein

Google AdWords bietet folgende Attributionsmodelle

  • Erster Klick
  • Letzter Klick
  • Linear
  • Zeitverlauf
  • Positionsbasiert

google adwords verfuegbare attributionsmodelle erster klick letzter klick linear zeitverlauf positionsbasiert

 


Sie benötigen Hilfe?

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben
Durch Absenden des Formulars bestätigen Sie, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben

Meistgelesen

Das könnte Sie auch interessieren

KONTAKT