WordPress - da Agency

Über WordPress

WordPress startete ursprünglich als ein Blog-System, worin auch bis heute seine Stärke liegt. WordPress eignet sich für Blogs und kleinere bis mittlere Websites mit einer festen Struktur aus statischen Seiten und integrierten News bzw. Beiträgen. Eine große Stärke von WordPress ist seine Einfachheit bei Installation und Bedienung und seine Erweiterbarkeit. Mit immer neuen, modernen Designvorlagen (Themes) kann eine Website leicht im Aussehen verändert werden.

Verbreitung von WordPress

WordPress ist das mit Abstand meist verwendete Content Management System weltweit. Der Marktanteil von WordPress liegt bei etwa 60% aller Websites, die ein CMS verwenden und etwas über 23% von allen Websites.

Systemvoraussetzungen

WordPress benötigt PHP und MySql auf einem Apache Webserver. Dies ist bei den meisten großen Webhostern schon bei kleineren Webspace Paketen erfüllt. Für das URL Rewriting zu SEO Zwecken wird darüber hinaus noch das Apache Modul mod_rewrite benötigt.

Features von WordPress

  • Benutzerfreundlichkeit: WordPress einfach zu bedienen und zu erlernen und somit auch für Neulinge geeignet. Wer schon mal einen Brief mit einem Office Programm geschrieben hat, kann mit dem WYSIWYG Editor eigentlich auch mit WordPress eine Seite oder einen Beitrag erstellen.
  • Leichte Installation und Upgrades: Die Installation von WordPress und die Upgrades von vorherigen Versionen sind kinderleicht und sehr gut dokumentiert.
  • Unmengen an Plugins: Es gibt über 35.000 kostenlose Plugins für fast jeden Anwendungsbereich und darüber hinaus viele kommerzielle Anbieter.
  • Unzählige Designs: Bei über 3.000 kostenlosen Designvorlagen und vielen kommerziellen Anbietern ist für jeden Geschmack was dabei. Und ansonsten lässt sich mit einem vertretbaren Aufwand und den nötigen PHP- und CSS-Kenntnissen ein ganz individuelles Theme erstellen.
  • Vorschau: Zwar bietet WordPress standardmäßig keine eigenen Workspaces für Live Seite und Development, es gibt aber eine gute Voransicht für noch nicht veröffentlichte Beiträge und Seiten. Weiterhin gibt es eine Vorschau für verschieden Themes (Design-Vorlagen).
  • Der WYSIWYG-Editor: WordPress verfügt über einen Beitrags-Editor, bei dem man schon beim Schreiben sehen kann, wie der Text aussehen wird, ohne dass man Tags entziffern muss. Außerdem kann man den Eingabebereich im laufenden Betrieb vergrößern, indem man ihn einfach größer zieht. Dabei bleibt es dem Administrator überlassen, diesen Editor zu benutzen oder abzuschalten.
  • Hochladen von Bildern/Dateien: Bilder oder Dateien können während des Verfassens eines Artikels bequem hochgeladen werden. Anschließend werden die Bilder via “Drag-and-Drop” in den Beitrag eingefügt. Man kann auch in bereits hochgeladenen Bilder stöbern.
  • Mehrere Autoren: An einer WordPress Installation können mehrere Autoren mitschreiben. Das hoch entwickelte Benutzer System weist den Benutzern bestimmte Rollen zu. Diese Rollen haben Befugnisse, wie z.B. “Beiträge bearbeiten” und “Plugins aktivieren”, mit denen bestimmte Aktionen erlaubt werden. Eine maßgeschneiderte Rechtevergabe ist umsetzbar.
  • Eingebauter Blog: WordPress eignet sich hervorragend für kleine bis mittlere Websites, die aus einer festen Struktur an statischen Seiten bestehen und zusätzlich News oder einen Blog beinhalten. Bei WordPress lassen sich die News / Blog-Einträge standardmäßig direkt auf der Startseite oder einer dafür vorgesehenen Seite ausgeben, als Auszug oder komplett.
  • Kommentare: Besucher der Website können (falls aktiviert) zu jedem Beitrag einen Kommentar schreiben. Kommentare können je nach Einstellung direkt auf der Seite erscheinen, oder müssen erst von einem Administrator genehmigt werden.

Download WordPress

Hier können Sie die aktuelle Version von wordpress.org runterladen

Eine komplette Liste der verfügbaren Versionen finden Sie hier.

User Manual

Eine kleine Einführung in die Benutzung von WordPress finden Sie in unserem Benutzerhandbuch

WordPress News

  • RSS WordPress Releases
    • WordPress 4.9.8 Wartungs-Release 2. August 2018
      Heute wurde WordPress 4.9.8, ein Wartungs-Release veröffentlicht. Aufruf im Adminbereich, den Gutenberg-Editor zu testen Mit WordPress 4.9.8 kann der neue Gutenberg-Editor testweise installiert werden, bevor er mit der WordPress-Version 5.0 endgültig den aktuellen Standard-Editor ablösen wird. Wir hatten bereits vor 3 Tagen in diesem Beitrag ausführlich darüber berichtet (in diesem Zusammenhang könnte auch die Gutenberg-Online-Demo interessant […]
      Angelika Reisiger
    • Die Online-Demo zu Gutenberg 31. Juli 2018
      Gestern hatten wir hier bereits über das Opt-in für Gutenberg berichtet und heute folgt schon die nächste News über den neuen Editor, der mit WordPress 5.0 den derzeitigen Klassischen Editor (TinyMCE) ablösen wird. Durch die Implementierung von Frontenberg wird allen Interessierten ab sofort die Möglichkeit eröffnet, den neuen Editor Gutenberg online zu testen und zwar […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress-Version 4.9.8 RC2 und das Opt-in für Gutenberg 30. Juli 2018
      Am 27. Juli 2018 wurde die Testversion von WordPress, Version 4.9.8 Release Candidate 2 veröffentlicht. Bereits die finale Version 4.9.8 wird voraussichtlich mit einer Neuerung aufwarten: Du wirst nach der Anmeldung im WordPress-Backend dazu ermuntert werden, den neuen Editor Gutenberg zu testen. Du hast in der WordPress-Version 4.9.8 (RC2) noch* die freie Wahl, kannst diese […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 4.9.7 Sicherheits- und Wartungs-Release 5. Juli 2018
      WordPress 4.9.7 ist jetzt verfügbar. Dies ist ein Sicherheits- und Wartungs-Release für alle Versionen seit WordPress 3.7. Es wird dringend empfohlen, WordPress-Websites sofort zu aktualisieren. WordPress-Versionen 4.9.6 und früher sind von einer Medienausgabe betroffen, die es einem Benutzer mit bestimmten Rechten ermöglichen könnte, Dateien außerhalb des Upload-Verzeichnisses zu löschen. Vielen Dank an Slavco für die […]
      Angelika Reisiger
    • WordCamp Europe 2019 kommt nach Deutschland; Berlin ist Gastgeber für #WCEU im nächsten Jahr 16. Juni 2018
      Das ist eine freie Übersetzung des Artikels von WordCamp Europe 2018 WordCamp Europe 2018 ist fast vorbei (den Teilnehmenden steht noch eine Mega-After-Party bevor) und, wie es zur Tradition geworden ist, wurde die Gastgeberstadt des nächsten Jahres bei den Closing Remarks angekündigt. Pack deine Koffer und besuch das WordCamp Europe 2019 in Deutschlands Hauptstadt Berlin! […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 4.9.6 Datenschutz- und Wartungs-Release 18. Mai 2018
      Gestern wurde WordPress 4.9.6 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Datenschutz- und Wartungs-Release und es wird empfohlen, die neue Version zu installieren, um von den neuen Datenschutzfunktionen zu profitieren. Datenschutz Die General Data Protection Regulation der EU (GDPR; in Deutschland eher als Datenschutz-Grundverordnung DSGVO bekannt) wird ab 25. Mai Anwendung finden. Diese Verordnung sorgt […]
      Florian Brinkmann
    • 15-jähriges WordPress-Jubiläum feiern 8. Mai 2018
      Am 27. Mai 2018 jährt sich der erste WordPress-Release zum 15. Mal – ein Grund zu feiern! Überall auf der Welt gibt es aus diesem Anlass durch WordPress-Meetups organisierte Partys – einige davon auch in Deutschland. Wenn ihr an einer der Veranstaltungen teilnehmen wollt oder selbst eine ausrichten möchtet, könnt ihr wie folgt vorgehen: Schaut […]
      Florian Brinkmann
    • GDPR-Compliance-Tools (DSGVO-Konformitätswerkzeuge) in WordPress 27. April 2018
      GDPR-Konformität ist ein wichtiger Aspekt für alle WordPress-Websites. Das GDPR-Compliance-Team sucht Hilfe, um die Datenschutzwerkzeuge zu testen, die derzeit im Core entwickelt werden. Was ist GDPR? GDPR steht für General Data Protection Regulation, hierzulande auch als EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) bekannt, und soll den Datenschutz für alle Personen innerhalb der Europäischen Union stärken und vereinheitlichen. Vorrangiges Ziel […]
      Angelika Reisiger
    • Wichtige Neuigkeiten für alle, die WordPress, -Plugins und/oder -Themes übersetzen 25. April 2018
      Das deutsche WordPress-Übersetzungsteam #polyglots hat in den letzten Wochen die Köpfe zusammengesteckt, über Verbesserungen im Workflow nachgedacht und diese auch direkt erarbeitet. Herausgekommen sind dabei: Eine neue Unterseite, Änderungen an Style Guide und Glossar, neue PTE-Requests-Seite, downloadbare PDFs sowie ein paar weitere kleinere Optimierungen. Glossar Wenn du Strings für WordPress, WordPress-Plugins oder WordPress-Themes übersetzt, beachte […]
      Angelika Reisiger
    • Letzte Chance, ein Ticket für das erste WordCamp Retreat zu bekommen. 18. April 2018
      Geschrieben vom Organisationsteam des WordCamps Retreat in Soltau Das erste WordCamp Retreat findet am 4. Mai // 5. Mai // 6. Mai 2018 im Hotel Park Soltau in der Lüneburger Heide statt. Die letzten Tickets sind jetzt erhältlich und der Ticketverkauf endet am 26. April 2018, also nutze die Gelegenheit dich mit der deutschen WordPress-Community […]
      Angelika Reisiger

  • KONTAKT