WordPress - da Agency

Über WordPress

WordPress startete ursprünglich als ein Blog-System, worin auch bis heute seine Stärke liegt. WordPress eignet sich für Blogs und kleinere bis mittlere Websites mit einer festen Struktur aus statischen Seiten und integrierten News bzw. Beiträgen. Eine große Stärke von WordPress ist seine Einfachheit bei Installation und Bedienung und seine Erweiterbarkeit. Mit immer neuen, modernen Designvorlagen (Themes) kann eine Website leicht im Aussehen verändert werden.

Verbreitung von WordPress

WordPress ist das mit Abstand meist verwendete Content Management System weltweit. Der Marktanteil von WordPress liegt bei etwa 60% aller Websites, die ein CMS verwenden und etwas über 23% von allen Websites.

Systemvoraussetzungen

WordPress benötigt PHP und MySql auf einem Apache Webserver. Dies ist bei den meisten großen Webhostern schon bei kleineren Webspace Paketen erfüllt. Für das URL Rewriting zu SEO Zwecken wird darüber hinaus noch das Apache Modul mod_rewrite benötigt.

Features von WordPress

  • Benutzerfreundlichkeit: WordPress einfach zu bedienen und zu erlernen und somit auch für Neulinge geeignet. Wer schon mal einen Brief mit einem Office Programm geschrieben hat, kann mit dem WYSIWYG Editor eigentlich auch mit WordPress eine Seite oder einen Beitrag erstellen.
  • Leichte Installation und Upgrades: Die Installation von WordPress und die Upgrades von vorherigen Versionen sind kinderleicht und sehr gut dokumentiert.
  • Unmengen an Plugins: Es gibt über 35.000 kostenlose Plugins für fast jeden Anwendungsbereich und darüber hinaus viele kommerzielle Anbieter.
  • Unzählige Designs: Bei über 3.000 kostenlosen Designvorlagen und vielen kommerziellen Anbietern ist für jeden Geschmack was dabei. Und ansonsten lässt sich mit einem vertretbaren Aufwand und den nötigen PHP- und CSS-Kenntnissen ein ganz individuelles Theme erstellen.
  • Vorschau: Zwar bietet WordPress standardmäßig keine eigenen Workspaces für Live Seite und Development, es gibt aber eine gute Voransicht für noch nicht veröffentlichte Beiträge und Seiten. Weiterhin gibt es eine Vorschau für verschieden Themes (Design-Vorlagen).
  • Der WYSIWYG-Editor: WordPress verfügt über einen Beitrags-Editor, bei dem man schon beim Schreiben sehen kann, wie der Text aussehen wird, ohne dass man Tags entziffern muss. Außerdem kann man den Eingabebereich im laufenden Betrieb vergrößern, indem man ihn einfach größer zieht. Dabei bleibt es dem Administrator überlassen, diesen Editor zu benutzen oder abzuschalten.
  • Hochladen von Bildern/Dateien: Bilder oder Dateien können während des Verfassens eines Artikels bequem hochgeladen werden. Anschließend werden die Bilder via “Drag-and-Drop” in den Beitrag eingefügt. Man kann auch in bereits hochgeladenen Bilder stöbern.
  • Mehrere Autoren: An einer WordPress Installation können mehrere Autoren mitschreiben. Das hoch entwickelte Benutzer System weist den Benutzern bestimmte Rollen zu. Diese Rollen haben Befugnisse, wie z.B. “Beiträge bearbeiten” und “Plugins aktivieren”, mit denen bestimmte Aktionen erlaubt werden. Eine maßgeschneiderte Rechtevergabe ist umsetzbar.
  • Eingebauter Blog: WordPress eignet sich hervorragend für kleine bis mittlere Websites, die aus einer festen Struktur an statischen Seiten bestehen und zusätzlich News oder einen Blog beinhalten. Bei WordPress lassen sich die News / Blog-Einträge standardmäßig direkt auf der Startseite oder einer dafür vorgesehenen Seite ausgeben, als Auszug oder komplett.
  • Kommentare: Besucher der Website können (falls aktiviert) zu jedem Beitrag einen Kommentar schreiben. Kommentare können je nach Einstellung direkt auf der Seite erscheinen, oder müssen erst von einem Administrator genehmigt werden.

Download WordPress

Hier können Sie die aktuelle Version von wordpress.org runterladen

Eine komplette Liste der verfügbaren Versionen finden Sie hier.

User Manual

Eine kleine Einführung in die Benutzung von WordPress finden Sie in unserem Benutzerhandbuch

WordPress News

  • RSS WordPress Releases
    • WordPress 5.1 Beta 1 11. Januar 2019
      WordPress 5.1 Beta 1 ist jetzt verfügbar. Wie immer bei Entwicklungs-Versionen der Hinweis, dass sie nicht für den Einsatz auf Live-Websites geeignet sind. Zum Testen installiere WordPress 5.1 Beta 1 in einer abgesicherten Testumgebung, entweder mit dem Zip-Archiv oder über das Plugin WordPress Beta Tester. Es ist geplant, die finale Version WordPress 5.1 am 21. […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 5.0.3 Wartungs-Release 9. Januar 2019
      WordPress 5.0.3, das am 9.1.2019 veröffentlicht wurde, ist ein Wartungs-Release, das 37 Fehlerbehebungen und 7 Performance-Updates enthält. Der Schwerpunkt dieser Version lag auf der Feinabstimmung des neuen Block-Editors und der Behebung größerer Fehler oder Regressionen. Hier sind einige der Highlights: 15 mit dem Block-Editor zusammenhängende Fehlerkorrekturen und Verbesserungen wurden zu den mitgelieferten Themes hinzugefügt. Achte […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 5.0.2 Wartungs-Release 20. Dezember 2018
      WordPress 5.0.2, das 73 Bugs behebt, wurde heute veröffentlicht. Der primäre Fokus dieser Version lag auf Performance-Verbesserungen im Block-Editor: Die kumulierten Performance-Gewinne machen ihn bei einem Beitrag mit 200 Blöcken 330% schneller. Hier ein paar zusätzliche Details: 45 Verbesserungen des Block-Editors sind enthalten (14 Performance-Verbesserungen und 31 Bugfixes). 17 für den Block-Editor relevante Fehler wurden […]
      Angelika Reisiger
    • Aufruf zu mehr Vielfalt und Integration beim WordCamp Europe 2019 in Berlin 18. Dezember 2018
      Geschrieben vom Organisationsteam des WCEU in Berlin Im Juni 2019 findet das WordCamp Europe in Berlin statt. Das WordCamp Europe (kurz WCEU) ist die größte WordPress-Veranstaltung in Europa, die alle lokalen Communitys zusammenbringt. Wir sind auf der Suche nach Referenten zu den unterschiedlichsten Themen und Hintergründen. Bist du bereit, in Berlin auf die Bühne zu […]
      Birgit Olzem
    • Die Aktualisierung von Major- und Minor-Versionen in WordPress 17. Dezember 2018
      Seit der Version 3.7 werden WordPress-Versionen standardmäßig automatisch aktualisiert. Das Update auf einen neuen Zweig (z. B. 4.1.x auf 4.2,  oder 4.9.8 auf 5.0 oder 4.9.9 auf 5.0.1) erfordert aber weiterhin ein manuelles Eingreifen. Sicherheits-Updates werden rückwirkend bis zur Version 3.7 standardmäßig automatisch ausgeliefert, ein Upgrade auf einen anderen Zweig ist also nicht obligatorisch. Wie […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 5.0.1 Sicherheits-Release 13. Dezember 2018
      WordPress 5.0.1 wurde veröffentlicht. Es ist ein Sicherheits-Release für alle Versionen ab einschließlich WordPress 3.7. Das WordPress-Entwicklungs-Team rät dringend dazu, das Sicherheits-Update zeitnah zu installieren. Plugin-Autoren wird empfohlen, die 5.0.1-Entwicklerhinweise zu lesen, um Informationen zur Abwärtskompatibilität zu erhalten. WordPress-Versionen 5.0 und älter sind von insgesamt 7 Schwachstellen betroffen, die in Version 5.0.1 behoben wurden. Weitere Details […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 5.0 „Bebo“ 6. Dezember 2018
      Sagt Hallo zum neuen Editor Es wurden einige große Änderungen am Editor vorgenommen. Der neue blockbasierte Editor ist der erste Schritt hin zu einer Zukunft mit einer vereinfachten Bearbeitungs-Erfahrung über die komplette Website hinweg. Ihr werdet mehr Flexibilität dabei haben, wie Inhalte dargestellt werden, egal ob ihr eure erste Site baut, euer Blog umbaut oder […]
      Florian Brinkmann
    • WordPress 5.0 RC3 4. Dezember 2018
      Heute wurde der dritte Release-Candidate für WordPress 5.0 veröffentlicht. Wie immer hier der Hinweis, dass ihr die neue Version nicht auf einer Live-Site einsetzen solltet, da es sich um einen Entwicklungs-Release handelt. Der finale Release ist für den 6. Dezember geplant. Wenn ihr WordPress 5.0 noch nicht getestet habt, ist jetzt die Zeit dafür. Um […]
      Florian Brinkmann
    • WordPress 5.0 Release Candidate 2 1. Dezember 2018
      WordPress 5.0 RC2 wurde veröffentlicht und signalisiert den kurz bevorstehenden Release von WordPress 5.0. Ein endgültiger Release-Termin soll in Kürze bekannt gegeben werden. Wie immer bei Entwicklungs-Versionen der Hinweis, dass sie nicht für den Einsatz auf Live-Websites geeignet sind. Zum Testen installiere WordPress 5.0 RC2 in einer abgesicherten Testumgebung, entweder mit dem Zip-Archiv oder über […]
      Angelika Reisiger
    • WordPress 5.0 Release Candidate 23. November 2018
      WordPress 5.0 RC1, der für den 19. November angekündigt war, ist jetzt verfügbar. Das Veröffentlichungs-Datum von WordPress 5.0 hat sich ebenfalls verschoben. Ein endgültiger Release-Termin soll in Kürze bekannt gegeben werden, basierend auf dem Feedback zum RC. Dafür benötigt das Entwicklungsteam Hilfe. Zum Testen installiere WordPress 5.0 RC  in einer abgesicherten Testumgebung, entweder mit dem […]
      Angelika Reisiger

  • KONTAKT