Links Disavow Tool - da Agency, Webdesign & SEO Agentur

Links Disavow Tool

  • 0

Links Disavow Tool

Das Links Disavow Tool (auch Disavowal Tool) der Google Search Console ist ein kleines aber mächtiges Werkzeug, das SEOs kennen werden, aber für die meisten Amateur-Webmaster vielleicht gänzlich unbekannt ist – zumal Google es  auch noch so gut versteckt hat. Das Link Disavow Tool gibt dem Webseiten-Inhaber die Möglichkeit, einzelne Links oder alle Links von einer Domain für ungültig zu erklären. Das Link Disavow Tool ist aus diesem Grund auch mit Vorsicht zu genießen, da es – falsch eingesetzt – ähnlich katastrophale Auswirkungen haben kann, wie ein robots.txt Datei mit dem Inhalt

User-agent: *
Disallow: /

Das Link Disavow Tool hilft dem Webmaster oder SEO Spezialisten bei der Pflege des Backlink Profils. Es kann immer mal dazu kommen, dass einzelne Backlinks sich verselbstständige, etwa wenn Web-Verzeichnisse einen Link aus einer bestimmten Kategorie plötzlich in alle (egal wie unsinnigen) Kategorien spiegeln und eine Seite plötzlich 70.000 Backlinks von einer Domain mit zweifelhafter Reputation erhält.

Der Sinn von Linkbuilding, nämlich viele gute Backlinks von hoher Qualität zu erhalten, kann so schnell ins Gegenteil umschlagen, wenn man tonnenweise Spam-Links erhält und das die Sichtbarkeit der verlinkten Seite mit runterzieht.

Das Link Disavow Tool in den Händen eines guten SEO ist ein wirksames Verteidigungs-Instrument gegen ungewünschten Link Spam und Black Hat Maßnahmen. So lässt sich das eigene Backlink Profil hegen und pflegen. Ein SEO sollte deshalb regelmäßig das vorhandene Linkprofil analysieren, besonders wenn es mal zu unerklärlichen Ranking-Verlusten und einem Abrutschen in der Sichtbarkeit kommt, was sich evtl gerade nicht durch Google Algorithmus Updates oder OnPage Maßnahmen erklären liesse.

Wo findet man das Link Disavow Tool?

Das Link Disavow Tool der Google Search Console findet sich hier:

https://www.google.com/webmasters/tools/disavow-links-main

Anwendung des Link Disavow Tools

Laden Sie nicht die gesamte Liste der Links zu Ihrer Website hoch! Die Textdatei, die Sie hochladen, sollte nur die Liste der Links enthalten, die Google ignorieren soll.

Beispiel

Beispiel für eine gültige Datei:

# www.ihrebeispielurl.de entfernte die meisten Links mit Ausnahme der folgenden
http://spam.ihrebeispielurl.de/inhalte/kommentare.html
http://spam.ihrebeispielurl.de/inhalte/bezahlte-links.html
# Habe Inhaber von seo-unserioes.de am 1.7.2012 um
# die Entfernung der Links gebeten, aber keine Antwort erhalten
domain:seo-unserioes.de

Falls Google sämtliche Links aus einer Domain, beispielsweise ihrebeispielurl.de, ignorieren soll, fügen Sie die Zeile domain:ihrebeispielurl.de hinzu.


Sie benötigen Hilfe?

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben
Durch Absenden des Formulars bestätigen Sie, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben

Meistgelesen

Das könnte Sie auch interessieren

KONTAKT