Suchmaschinen

Welche Suchmaschinen gibt es?

Unter Suchmaschinen versteht Otto Normalverbraucher heutzutage eigentlich hauptsächlich den Suchmaschinen-Giganten Google (mittlerweile Alphabet). Das zeigt sich auch daran, dass der Begriff “googlen” es bis in den Duden geschafft hat, als Synonym für “etwas in Suchmaschinen recherchieren”.

Auch im Bereich Suchmaschinenoptimierung ist es für die meisten Kunden am wichtigsten, besser bei Google gefunden zu werden. Weiterhin bedeutende Suchmaschinen sind nach wie vor Bing und Yahoo, aber selbst Platz 2 und 3 in der Rangliste der Suchmaschinen kommen nicht ansatzweise in die Nähe des Marktanteiles bei den großen Suchmaschinen, den Google einnimmt.

Marktanteile der großen Suchmaschinen

Googles Dominanz im Bereich Suchmaschinen ist so groß, dass selbst alle anderen Suchmaschinen zusammen kaum mehr als 5% des Suchvolumens weltweit abbekommen.

Suchmaschine November 2016 Oktober 2016 September 2016
Google 94,90% (+0.84) 94.06% (-0.08) 94.14% (-0.26)
Bing 4.01% (-0.08) 4.09% (+0.03) 4.06% (-0.25)
Yahoo** 0.89% (-0.08) 0.97% (-0.01) 0.98% (+0.03)
AOL** 0.06% (-0.03) 0.09% (+/-0) 0.09% (+/-0)
Ask.com 0.03% (-0.01) 0.04% (+/-0) 0.04% (-0.06)
Yandex 0.01% (-0.04) 0.05% (+/-0) 0.05% (-0.01)

 

Eine Übersicht an Suchmaschinen

Es gibt Google

 

 

 

 

 

Und es gibt (oder gab)

Altavista

zu den Anfangstagen des World Wide Web war Alta Vista eine der ersten und die wohl bekannteste Suchmaschine – bis Google 1999 die Spitzenposition übernahm. Der Suchmaschinenpionier befand sich ab 2003 im Besitz von Yahoo! und stellte ihren Dienst im Jahr 2013 ein. Archivaufnahmen der Suchmaschine AltaVista

Bing

Die Suchmaschine Bing wurde 2009 von Microsoft als Nachfolger von Live Search gestartet. Mit Bing wollte Microsoft Google angreifen und einen hohen Marktanteil unter den Suchmaschinen erreichen. Mittlerweile ist Bing mit etwas mehr als 4% aller Suchmaschinenanfragen zwar Nummer 2 auf dem Suchmaschinenmarkt, aber trotzdem weit abgeschlagen und nie eine wirkliche Gefahr für Googles Marktführerschaft im Segment Suchmaschinen. Zur Suchmaschine Bing

DuckDuckGo

Einer gewissen Beliebtheit unter Leuten, die Wert auf Datenschutz legen, erfreut sich DuckDuckGo, eine Suchmaschine, die keine persönlichen Daten sammelt. Zur Suchmaschine

Metasuchmaschinen

Metasuchmaschinen sind Suchmaschinen die eine Suchanfrage an mehrere andere Suchmaschinen schicken und auswerten. Bekannteste deutsche Metasuchmaschine ist MetaGer. Übersicht weiterer Meta-Suchmaschinen

Yandex

Yandex ist eine Russisch Niederländische Kooperation und mit knapp 64% Marktanteil Marktführer unter den Suchmaschinen in Russland. Yandex besteht bereits seit 1997 und somit länger als Google. Zur Suchmaschine

Baidu

Baidu ist auf dem chinesischen Heimatmarkt die meistgenutzte Suchmaschine mit über 60% Marktanteil. Haupteinnahmequelle ist wie bei Google auch Suchmaschinenwerbung. Zur Suchmaschine

Dezentrale Suchmaschinen

Einen interessanten Ansatz bieten Suchmaschinen, die nach dem Peer-To-Peer Prinzip funktionieren und die Suche dezentralisieren sollen um dem Suchmaschinenbetreiber selbst weniger Einfluss auf die Suchergebnisse zu geben. Es gibt Ansätze mit einer Vielzahl an Knoten, die Suchergebnisse austauschen bis zu eigenen Browsern, wo jede Installation einen Knoten bildet und auch das Surfverhalten in die Gewichtung der Suchergebnisse einfließ. Beispiele für dezentrale Suchmaschinen sind etwa Yacy

Semantische Suchmaschinen

Semantische Suchmaschinen sind Suchmaschinen, die natürliche Sprache als Eingabe akzeptieren und darauf Antworten zu geben versuchen. Solche Ansätze nutzt mittlerweile auch Google zunehmend, wenn auf bestimmte Fragen nicht nur eine Liste an passenden Seiten angezeigt wird, sondern als oberstes ein direkte aktuelle Antwort auf einfache Fragen wie “Wechselkurs Euro Dollar” oder aktuelle Spielstände von Fussballspielen. Die Maschine Wolfram Alpha verzichtet etwa komplett auf Suchergebnisseiten, sondern versucht eine einzige korrekt Antwort auf eine Frage zu liefern in Form von Daten, Fakten und Bildern